Steuerfreibetrag für betriebliche Gesundheitsförderung – 500 EUR pro Mitarbeiter und Jahr.

 

Ein kurzer Überblick für Unternehmer zu den neuen Regelungen aus § 3 Nr. 34 EStG:

Aufwendungen des Arbeitgebers für Rückentrainings Programme der Mitarbeiter. Die Kostenübernahme des Arbeitgebers stellt hier keine Entlohnung für die Beschäftigung dar, sondern erfolgt aus überwiegend eigen betrieblichem Interesse. Denn die Trainingsmaßnahme dient dazu, Fehlzeiten infolge von Rückenleiden zu verringern und dadurch die Kosten und den Arbeitsablauf günstig zu gestalten. Es liegt kein geldwerter Vorteil vor, der zu versteuern wäre.

 

Die folgende Regelung ist ein möglicher Vorschlag zur Gestaltung einer Betriebssportmitgliedschaft Ihrer Mitarbeiter

Angebot: 

 

Abrechnung für den Arbeitgeber und Arbeitnehmer

 

-          Der Arbeitnehmer zahlt seinem Arbeitgeber pro Monat einen Eigenanteil 

 

-          Der Arbeitgeber zahlt dem Fitnessstudio pro Monat eine Summe, die sich an der Anzahl der  

        angemeldeten Arbeitnehmer orientiert                             

 

-          Jeder Arbeitnehmer zahlt dem Studio bei seinem ersten Besuch 25,00 € für die Mitgliedskarte

 

-          Jeder Arbeitnehmer zahlt dem Studio einmal im halben Jahr 19,- Trainerpauschale für die Erstellung neuer Trainingspläne

 

Laufzeit:

 

-          3 Monate Mindestlaufzeit pro Arbeitnehmer -  danach monatlich kündbar.

 

-          Jeder Arbeitgeber bekommt von uns die Möglichkeit eine Werbefläche an der Hausfront zu nutzen.

 

Bei Anregungen, Wünschen oder Fragen wenden Sie sich bitte gerne an mich.

 

 

Arbeitgeber Bonus

 

                         Werbekosten Staffelung für den Arbeitgeber:

 

                                Je höher die Teilnehmeranzahl Ihres Betriebes, desto günstiger Ihr Tarif

 

                                          bis 10 Trainierende - 200 Euro anstatt 210 Euro

 

                                          bis 15 Trainierende - 280 Euro anstatt 315 Euro

 

                                          bis 20 Trainierende - 350 Euro anstatt 420 Euro

 

                                          bis 30 Trainierende - 480 Euro anstatt 630 Euro

 

                                          ab 31 Trainierende - Infos im persönlichen Termin 

 

 

 

Kosten für die Arbeitnehmer:    

Ihre Arbeitnehmer zahlen nur 19,00 Euro im Monat und können alle Leistungen im vollen Umfang nutzen. Unsere regulären Tarife sind 42,00 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten und 49,00 Euro bei 12 Monaten. Sie haben Fragen zur Anwesenheitskontrolle oder den Teilnahme Möglichkeiten Ihrer Mitarbeiter?              Wir freuen uns darauf, alles in einem persönlichen Termin zu besprechen und Ihnen ein Firmen angepasstes Betreuungssystem anzubieten.